Riem Spielhaus

riemDie Tochter eines ägyptischen Karikaturisten studierte Islam- und Afrikawissenschaften in Berlin. Heute forscht sie zur islamischen Religionspraxis in Deutschland, zu Repräsentationen des Islams in Schulbüchern und muslimischen Comedians. Zu diesem Zweck tourte sie mit den angeblichen Islamist_innen von Hate Poetry durch AfD-Landen. Riem Spielhaus ist Professorin für Islamwissenschaft an der Georg-August-Universität Göttingen und leitet die Abteilung Schulbuch und Gesellschaft am Georg-Eckert-Institut, Leibniz-Institut für Internationale Schulbuchforschung. Als Forscherin und Aktivistin in Personalunion hat sie zur einflussreichen postmigrantischen Schrift „Manifest der Vielen“ (2011) beigetragen.

Samstag, 29.10.2016, 17:00 Uhr, Shedhalle: „Mit Hate Poetry gegen Burkaverbot und ISIS? Lachkämpfe mit dem Islam.“ Im Gespräch mit der Islamwissenschaftlerin Riem Spielhaus und weiteren Gästen

Tagesticket Samstag