Michel Abdollahi

Michel Abdollahi, Bild: Jan Brandes

Der Hamburger Michel Abdollahi ist Conférencier, Fernsehmoderator und Journalist mit Wurzeln in Slam Poetry und Theater. Mit dem Bunker-Slam im Uebel&Gefährlich moderiert er den größten Poetry Slam Europas. Seine Aktion „Ich bin Muslim. Was wollen Sie wissen?“ im NDR Fernsehen machte den feingeistigen Humoristen weit über die Grenzen seiner Stadt bekannt. Das „Ausnahmetalent“ (Süddeutsche Zeitung) ist inzwischen einer der nachgefragtesten Köpfe des deutschen Fernsehens. Für seine Dokumentation „Im Nazidorf“ erhielt er 2015 den Deutschen Fernsehpreis.

http://abdollahi.info/

Freitag, 28.10.2016, 20:00 Uhr, Aktionshalle, Rote Fabrik: Laugh against the machine 2016. Michel Abdollahi (Hamburg) präsentiert Gabriel Vetter, Fatima Moumouni, Fitim Lutfiu, Amina Abulkadir, Etrit Hasler, Robin Bhattacharya und Renato Kaiser

Tagesticket Freitag

Samstag, 29.10.2016, 19:00 Uhr, Shedhalle: Michel Abdollahis „Reise in eine Nazidorf oder wie weit reicht Humor?“ Werkschau mit Gespräch

Tagesticket Samstag

Fitim Lutfiu

Fitim Lutfiu, Bild: Guido Henseler

Lutfiu hat Fitim, am 1989 in Baden AG, offiziell der Weltbevölkerung vorgestellt und das Modell hat sich bewährt. Heute ist er nämlich Vize-Champion der Schweiz – im Poetry Slam und wer weiss, wo noch. Auf der Bühne offenbart er seine verstörte Weltansicht und nimmt dabei alles auf die Schippe, was ihn nachts nicht schlafen lässt. Denn eigentlich ist auch er ganz lieb und nett und will nur Frieden, Liebe und die Weltherrschaft.

Freitag, 28.10.2016, 20:00 Uhr, Aktionshalle, Rote Fabrik: Laugh against the machine 2016. Michel Abdollahi (Hamburg) präsentiert Gabriel Vetter, Fatima Moumouni, Fitim Lutfiu, Amina Abulkadir, Etrit Hasler, Robin Bhattacharya und Renato Kaiser

Tagesticket Freitag

 

Renato Kaiser

Renato Kaiser Pressebilder / zu verwenden mit Copyright: Johanna Bossart
Renato Kaiser, Bild: Johanna Bossart

Renato Kaiser wurde 2012 Poetry Slam Schweizermeister und ist nicht wegzudenken aus der Schweizer Spoken-Word-Szene. Zuletzt mit seinem Bühnenprogramm „INTEGRATIONAL – Ein Abend für Schweizer, Deutsche, Ostschweizer, Löwenzähne und andere Randgruppen“ unterwegs, trifft er online mit seinen „Kaiservideos“ ins Hirn, ins Herz und vor allem ins Zwerchfell: Von Gölä bis zur Durchsetzungsinitiative – Renato Kaisers Ansagen bereiten den Spassverderbern in diesem Land ein satirisches Feuer unter dem Allerwertesten.

Freitag, 28.10.2016, 20:00 Uhr, Aktionshalle, Rote Fabrik: Laugh against the machine 2016. Michel Abdollahi (Hamburg) präsentiert Gabriel Vetter, Fatima Moumouni, Fitim Lutfiu, Amina Abulkadir, Etrit Hasler, Robin Bhattacharya und Renato Kaiser

Tagesticket Freitag

Robin Bhattacharya

Robin Bhattacharya, Bild: Klaus Rosza

Der Künstler Robin Bhattacharya arbeitet durch und durch multimedial – mit Foto, Video, Installationen, Text und Performance. Er studierte in London Kunst und Soziologie und lebt seit 2010 in Zürich. Seine Arbeiten an der Schnittstelle von Kunst und Theorie drehen sich um Fiktionen, die die Realität ausmachen. Er hat schon seine eigene Währung herausgegeben und seine Genealogie aus seiner DNA extrahieren lassen. Nach seinem Debüt auf der Laugh up! Stand up!-Bühne im 2015 bereichert Robin Bhattacharya das Festival auch dieses Jahr mit seinen Beobachtungen aus der Aussenseiterperspektive – schliesslich kommt ihm als Berner in Zürich noch immer so manches spanisch vor.

Freitag, 28.10.2016, 20:00 Uhr, Aktionshalle, Rote Fabrik: Laugh against the machine 2016. Michel Abdollahi (Hamburg) präsentiert Gabriel Vetter, Fatima Moumouni, Fitim Lutfiu, Amina Abulkadir, Etrit Hasler, Robin Bhattacharya und Renato Kaiser

Tagesticket Freitag

Gabriel Vetter

gabriel-vetter-presse-hoch-3-2
Gabriel Vetter, Bild: «module+»

Schon mit zarten 21 Jahren wurde Gabriel Vetter Champion bei den deutschsprachigen Poetry-Slam-Meisterschaften, dem größten vergleichbaren Wettbewerb Europas. Für sein Programm „Tourette de Suisse“ wurde er (als jüngster Preisträger in der Geschichte des Preises) mit dem renommierten „Salzburger Stier“ ausgezeichnet. Gabriel Vetter ist bereits zum zweiten Mal am Laugh up! Stand up! mit dabei und es darf davon ausgegangen werden, dass sich auch dieses Jahr bestätigen wird, was über seinen Humor gesagt wird, nämlich dass er „ist wie eine gute Wurst: roh, grob bis feinkörnig, – aber man will gar nicht wissen, was es da alles drin hat.“

Website von Gabriel Vetter

Freitag, 28.10.2016, 20:00 Uhr, Aktionshalle, Rote Fabrik: Laugh against the machine 2016. Michel Abdollahi (Hamburg) präsentiert Gabriel Vetter, Fatima Moumouni, Fitim Lutfiu, Amina Abulkadir, Etrit Hasler, Robin Bhattacharya und Renato Kaiser

Tagesticket Freitag

 

Fatima Moumouni

fatima_kopfhoch
Fatima Moumouni, Bild: Guido Henseler

Fatima Moumouni hat 2012 bayrische U20-Meisterin und deutschsprachige U20-Vizemeisterin im Poetry Slam. Sie schreibt schnelle, laute Texte mit feinen Tönen und tritt damit seit 5 Jahren auf Bühnen im gesamten deutschsprachigen Raum auf. Derzeit lebt sie in der Schweiz. Hier hat die angehende Ethnologin Land, Leute und Sprache längst durchschaut und wird uns auch dieses Jahr mit ihrem Scharfsinn und Wortwitz aus den Socken slammen. Als Coach in der Comedy Academy bildet sie für Laugh up! Stand up! Jugendlichliche zu Humorist*innen gegen Rassismus aus.

Website von Fatima Moumouni

Freitag, 28.10.2016, 20:00 Uhr, Aktionshalle, Rote Fabrik: Laugh against the machine 2016 – Michel Abdollahi (Hamburg) präsentiert Gabriel Vetter, Fatima Moumouni, Fitim Lutfiu, Amina Abulkadir, Etrit Hasler, Robin Bhattacharya und Renato Kaiser

Tagesticket Freitag

 

Amina Abdulkadir

amina_abdulkadir_portra%c2%a4t_sabastien_koch
Amina Abdulkadir, Bild: Sebastien Koch

Niemand schreibt so schöne Texte wie Amina Abdulkadir! Und wenn doch, dann ist diese Person niemals gleichzeitig so pfiffig und eloquent wie sie. Mit ihrer humorvoll-poetischen Slam-Poetry-Performance hat Amina Abdulkadir das «Laugh up! Stand up!»-Publikum letztes Jahr sofort in ihren Bann gezogen – umso grösser unsere Vorfreude auf ihren diesjährigen Auftritt!

Homepage von Amina Abdulkadir

 

Freitag, 28.10.2016, 20:00 Uhr, Aktionshalle, Rote Fabrik: Laugh against the machine 2016. Michel Abdollahi (Hamburg) präsentiert Gabriel Vetter, Fatima Moumouni, Fitim Lutfiu, Amina Abulkadir, Etrit Hasler, Robin Bhattacharya und Renato Kaiser

Tagesticket Freitag